Gelbwesten zur├╝ck im Spiel – Zagadou, Sancho, G├Âtze

Dortmund, 24. Februar 2019
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen 3:2

Uli Hoene├č hatte gesagt, die Meisterschaft 2018/19 sei nicht so wichtig, er habe schon ├╝ber 50 Titel geholt, da komme es auf einen Titel mehr oder weniger nicht an, ach so, ich dachte, Fu├čball ist ein Mannschaftssport, und die Deutsche Fu├čballmeisterschaft 2019 holt nicht der alte Uli Hoene├č, sondern ein Team von jungen Leuten wie Kimmich, Alaba usw., Felix Magath hatte gesagt, die Spieler von Borussia Dortmund seien noch nicht reif f├╝r die Meisterschaft, die alten wei├čen M├Ąnner h├Ątten das alles nicht sagen sollen, ihre weisen wei├čen Worte waren┬áein erstklassiges┬áAphrodisiakum f├╝r Sancho und die anderen gro├čenteils nicht wei├čen und und durch die Bank sehr jungen M├Ąnner, Sancho hat mit seinem sehr reifen Volleyschuss zum 2:1 den BVB zur├╝ck ins Spiel um die Deutsche Meisterschaft gebracht, that’s the way it is, Uli, that’s practical philosophy, Felix, hasseschei├čeamschuh dann hasseschei├čeamschuh, un hassediepilledrin issipilledrin, hassuproblemalter?, wir leben noch, wir sind nicht alt und unsterblich wie Hoene├č und Magath, aber wir sind jetzt auf’m Platz, wir machen jetzt die Dinger rein, gelbe Wand, gelbe Trikots, starke Wechselwirkung, die ewigen Gesetze der Fu├čballpudelskernphysik,┬ádas Sancho-Ding war f├╝r die Ewigkeit, frag‘ Woody Allen, der wei├č Bescheid, die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.

Kommentar schreiben
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar